Login Sitemap Suche Warenkorb Kontakt Kundeninfo Newsletter
 
 
Produkte für Pflanzenschutz, Düngung & Co. folgender Hersteller 
neudorff_logo1.gif oscorna.jpg
bayergarten_logo.png logo.png
dr-staehler-logo.png frunol-delicia.jpg
logo-seramis-klein.jpg westland.jpg
logo-hauert-large.jpg logo-cuxin.png
scotts-logo-klein.jpg naturen-logo-klein.png
roundup-logo-klein.png substral-logo.jpg
nexa-lotte-logo-klein.jpg logo-sbm-life-science.jpg
 
Unsere Zahlarten 
 
Versand 
Wir versenden nur innerhalb Deutschlands.
Für Ihre Auslandsbestellung klicken Sie bitte hier!
 
Vorteile für Sie 
  • Rabattsystem für registrierte Kunden
  • Kein Mindestbestellwert
  • Ihr Versandkostenanteil beträgt nur 9,99€
  • Versand mit DHL, DPD oder Post
  • ab 25,00 EUR Warenwert versicherter Versand inkl. Sendungsverfolgung
 
Unser Infoflyer 
Bei jeder Bestellung aus unserem Oleandershop24 erhalten Sie unseren neuen Infoflyer gratis dazu.
 

gefüllt blühende Sorten

alphabetisch geordnet
   

Album Plenum - Oleander - Nerium oleander

"Album Plenum" ist wie "Mont Blanc" eine wüchsige Sorte im weiß gefüllt blühendem Segment. Hervorzuheben ist hier die höhere Frosttoleranz. "Album Plenum" überzeugt mit großen, doppelten bis gefüllten weißen Blüten mit gelbem Schlund und hervorragendem Duft. Als Dauerblüher mit weiteren überzeugenden Eigenschaften der einfach blühenden Sorten passt sie gut in die Sammlung und macht sie sehr empfehlenswert.
Details
 
 
   

Antoine - Oleander - Nerium oleander

"Antoine" ist eine neue französische Sorte. Sie wächst schwach, dicht und gehört zu den Zwergoleandern. Die Triebe besitzen sehr kurze Internodien mit kleinen Blätter. Die roten, gefüllten Blüten sind ca. 4 cm groß und duften hervorragend. Oft finden sich weiße Einsprengsel. Wegen ihrer Kompaktheit ist sie sehr gut geeignet für Balkone und kleine Terrassen.
Details
 
 
   

Aramis - Oleander - Nerium oleander

"Aramis" erfreut mit doppelten, hell rosafarbenen, hervorragend duftenden Blüten und ist mittelstarkwüchsig.
Eine weitere Beschreibung folgt.
Details
 
 
   

Cavalaire - Oleander - Nerium oleander

"Cavalaire" erfreut mit doppelten bis komplett gefüllten, tiefrosafarbenen, duftenden Blüten und ist mittel- bis starkwüchsig.
Eine weitere Beschreibung und Fotos folgen.
Details
 
 
   

Commandant Barthélémy - Oleander - Nerium oleander

"Commandant Barthélémy" erfreut mit doppelten, roten, duftenden Blüten mit weissen Einsprengseln und ist mittel- bis starkwüchsig.
Eine weitere Beschreibung und Fotos folgen.
Details
 
 
   

Demetra - Oleander - Nerium oleander

"Demetra" ist eine Züchtung von Frau Gotsis aus Griechenland.
Leider können wir Ihnen diese Sorte nicht anbieten.
Details
 
 
   

Emma - Oleander - Nerium oleander

"Emma" ist eine weitere geschützte französische Sorte. Sie wächst schwach, dicht und gehört zu den Zwergoleandern. Die Triebe besitzen sehr kurze Internodien mit kleinen Blätter. Die kräftig rosafarbenen, gefüllten Blüten sind ca. 4 cm groß und duften hervorragend. Oft finden sich weiße Einsprengsel. "Emma" ist ein idealer Oleander für Balkone und kleine Terrassen.
Details
 
 
   

Galipette - Oleander - Nerium oleander

"Galipette" erfreut mit doppelten, dunkelrosa, duftenden Blüten und ist mittel- bis starkwüchsig.
Eine weitere Beschreibung und Fotos folgen.
Details
 
 
   

Geant des Batailles - Oleander - Nerium oleander

"Geant des Batailles" ist eine alte Standardsorte mit dicken, steifen Trieben. Sie ist starkwüchsig und wächst mehr in die Breite als in die Höhe. Die Triebe nehmen dabei alle Richtungen. Ständiger Rückschnitt, um die Form zu wahren, ist deshalb anzuraten. "GdB" hat gefüllte, rote, stark duftende Blüten, die für eine gefüllte Sorte recht regenfest sind. Die Blüten haben eine weiße Zeichnung (siehe Foto), was auch bei anderen Sorten vom "Splendens Typ" zu finden ist. Für eine gefüllt blühende Sorte recht ungewöhnlich ist, das sich der Blütenstand bei "GdB" selbst reinigt. Das heißt, Verblühtes fällt selbst ab und muss nicht mit viel Aufwand entfernt werden, was bei großen Pflanzen schon mal nerven kann. "GdB" findet man oft in Gartencentern und wird dort als "Revanche" angeboten. Wer also einen rot und gefüllt blühenden Oleander besitzt, kann davon ausgehen, dass es sich um "GdB" handelt.
Details
 
 
   

General Pershing - Oleander - Nerium oleander

"General Pershing" ist mittel- bis starkwüchsig. Sie erfreut mit kräftig roten, doppelten Blüten, die leicht duften. In den bis zu 8 cm großen Blüten finden sich oft weiße Einsprengsel.
Details
 
 
   

Helena - Oleander - Nerium oleander

"Helena" ist eine neue Züchtung von Frau Gotsis aus Griechenland und gehört seit Kurzem zum Hofbestand. Sie erfreut mit ihren großen, stark duftenden, gefüllten Blüten. Der Farbton ist im Zentrum zart Rosa, der Rand ist dunkler.
Leider können wir Ihnen diese Sorte nicht anbieten.
Details
 
 
   

Iphigenie - Oleander - Nerium oleander

"Iphigenie" ist eine Züchtung von Frau Gotsis aus Griechenland.
Leider können wir Ihnen diese Sorte nicht anbieten.
Details
 
 
   

La Fontaine - Oleander - Nerium oleander

"La Fontaine" erfreut mit doppelten, rosa Blüten an rot gestielten Blütenständen. Sie ist mittelstarkwüchsig und frostfester als durchschnittliche Oleander.
Eine weitere Beschreibung und Fotos folgen.
Details
 
 
   

Louis Pouget - Oleander - Nerium oleander

"Louis Pouget" ist eine ausgezeichnete, sehr stark wüchsige, alte Sorte. Sie gilt als ein Gigant unter den Oleandern. Im Alter ist für "Louis Pouget" ein hoher Platzbedarf in Höhe wie auch Breite nötig. Die 8-jährige Pflanze auf dem Oleanderhof ist über 3m hoch und ist dank seitlichem Rückschnitt relativ schmal. "Louis Pouget" hat mit die größten Blüten aller Oleandersorten. Sie sind 7 bis 8 cm im Durchmesser groß, haben dazu doppelte Blütenblätter und sind sehr stark duftend. Der Farbton der Blüten ist ein helles Rosa, im Verblühen etwas dunkler werdend. Die Knospen sind rot. Die in Vollblüte riesigen, schweren Blütenstände lassen die Triebe neigen. Bei starker Sonneneinstrahlung an heißen Sommertagen sehen die Blüten etwas welk aus, obwohl der Boden nass ist. Dies ist nicht weiter tragisch und liegt daran, dass die Wurzeln im meist zu kleinen Kübel eingeengt sind und nicht genügend Wasser aufnehmen können. Ein um die Mittagszeit schattiger Platz ist zu empfehlen. Wer diese Sorte in Vollblüte gesehen hat, ist stark beeindruckt. "Louis Pouget" gehört zu den Favoriten des Autors.
Details
 
 
   

Luteum Plenum - Oleander - Nerium oleander

Es gibt vier gelb blühende Oleandersorten. "Luteum Plenum" ist als einzige gelb gefüllt blühende Sorte leicht zu identifizieren. Sie ist sehr wüchsig und bleibt aufrecht. Von allen gelben Sorten wächst sie am schnellsten in die Höhe. "Luteum Plenum" bildet große, viel verzweigte Blütenstände, die jedoch nach dem Abblühen recht unansehnlich werden können. Verantwortlich dafür ist die Bakterienkrankheit Pseudomonas, auch Oleanderkrebs genannt. Von dieser Bakterienkrankheit sind alle Oleanderpflanzen mehr oder weniger befallen. Man sollte die Blütenstände dann aus optischen Gründen rausschneiden. Die zahlreichen, gefüllten, hervorragend duftenden Blüten sind ca. 5 cm groß und hellgelb. Das Zentrum ist dunkler, was jedoch wegen der Füllung nicht immer zu sehen ist. "Luteum Plenum" ist die empfehlenswerteste gelbe Sorte.
Details
 
 
   

Madame Allen / Madame Planchon - Oleander - Nerium oleander

"Madame Allen" gehört seit 2009 zum Hofbestand. Sie wächst sehr dicht und wird vom überhängendem Wuchs begleitet. Ihre nur ca. 5 cm großen Blüten erscheinen während der ganzen Saison und duften stark. Doppelte Blütenblätter und ein helles Rosa sind weitere Merkmale. Sie erinnern stark an "Louis Pouget". Genau wie diese ist "Madame Allen" sehr blühfreudig, regenfest, reinigt sich selbst und bringt somit alle Vorteile der einfach blühenden Sorten mit.
Details
 
 
   

Mont Blanc - Oleander - Nerium oleander

"Mont Blanc" ist in der Wuchsform gleich wie ihre Schwestersorte "Soeur Agnes". Sie ist eine sehr wüchsige Sorte mit dicken Trieben, aufrecht und im Alter breit werdend. Verbunden mit einem hohen Ausschlagsvermögen aus der Basis wirkt sie sehr dicht. Die Blätter sind kräftig grün und ein schöner Kontrast zu den schneeweißen Blüten. Als weiß gefüllt blühende Sorte ist sie konkurrenzlos. Die zahlreichen, ca. 6 cm großen Blüten mit zart gelb angehauchtem Schlund duften intensiv und entstehen aus zart gelbgrünen Knospen. "Mont Blanc" ist ein Dauerblüher und gehört zum Standardsortiment.
Details
 
 
   

Mrs. Roeding - Oleander - Nerium oleander

"Mrs. Roeding" ist als mittelstark wüchsige Sorte unter den gefüllt blühenden Sorten eine elegante Erscheinung. Sie wächst breit und wird von hängendem Wuchs begleitet. Die Blätter sind schmal und lang, anders als bei vielen gefüllt blühenden Sorten. Leider verliert "Mrs. Roeding" ihr Laub recht früh, wodurch sie auskahlt. Ständiges Schneiden ist anzuraten, um für kräftigen Austrieb zu sorgen. "Mrs. Roeding" ist sehr reichblühend. Die ca. 5 cm großen, duftenden Blüten sind vollständig gefüllt und haben einen höchst aparten Farbton. Eine Mischung aus lachsrosa, orange und rosa, im Verblühen dunkler werdend, beschreibt den Farbton recht gut. Leider mit den bekannten Nachteilen der gefüllten Sorten. Verblühtes muss ausgeputzt werden, um Grauschimmel und Ascochyta zu vermeiden. Sie gehört zu den empfindlichen Sorten und kann dem fortgeschrittenen Liebhaber und Sammler empfohlen werden. "Mrs. Roeding" ist auch unter den geschützten Namen "Rosee du Ventoux" bekannt.
Details
 
 
   

Mrs. Swanson - Oleander - Nerium oleander

"Mrs. Swanson" erfreut mit unzähligen, doppelten Blüten, die mit ca. 5 cm Durchmesser eher klein wirken. Der Farbton der stark duftenden Blüten kann als ein lebendiges Rosa bezeichnet werden. Zusammen mit den roten, dicken Knospen entsteht ein buntes Farbbild. "Mrs. Swanson" ist mittelstarkwüchsig.
Eine weitere Beschreibung folgt.
Details
 
 
   

Oasis - Oleander - Nerium oleander

"Oasis" zählt zu den gelb gefüllt blühenden Oleandersorten. Sie wächst schwach bis mittelstark und dies mehr in die Breite als in die Höhe. Dabei wird sie von hängendem Wuchs und frühem Laubverlust begleitet, wodurch sie meist recht nackig dasteht. Durch die sich öffnende Mitte entsteht basisnah ein starker Austrieb. "Oasis" zeigt seine hellgelben, doppelten und stark duftenden Blüten während der gesamten Saison. Der Schlund ist dunkler und trägt kräftige Wimpern. Wie andere doppelt blühende Sorten auch, ist "Oasis" sehr blühfreudig, regenfest und reinigt sich selbst. Vorteile, die sonst nur den einfach blühenden Sorten gegeben sind. "Oasis" ist ein Dauerblüher, jedoch kein Oleander für Jedermann. Für Liebhaber und Sammler jedoch ein Muss.
Details
 
 
   

Porto - Oleander - Nerium oleander

"Porto" erfreut mit großen, doppelten bis gefüllten, weißen, stark duftenden Blüten. Sie ist starkwüchsig.
Eine weitere Beschreibung folgt.
Details
 
 
   

Professeur Granel - Oleander - Nerium oleander

"Professeur Granel" ist ist eine stark, kräftig und aufrecht wachsende Sorte. Sie ist gesund, robust und sehr reichblühend, was sie für unserer Breiten sehr empfehlenswert macht. "Prof. Granel" beginnt früh zu blühen. Die doppelten Blüten sind regenfest und duften hervorragend. Sie sind ca. 4 bis 5 cm groß und haben eine hohe Leuchtkraft. Der Farbton kann als ein dunkles Rosa mit starker Tendenz zu Rot bezeichnet werden. Die Blüten haben eine ausgeprägte weiße Zeichnung. "Prof. Granel" kann dem Einsteiger, Liebhaber und Sammler empfohlen werden.
Details
 
 
   

Provence - Oleander - Nerium oleander

"Provence" ist auch unter dem Namen "Souvenir de Michel" bekannt. Diese stark wüchsige Sorte gehört zum Standardsortiment. Sie wächst rasch in die Höhe und sieht mit ihrem, im Vergleich zur Größe kleinem Laub, sehr elegant und dicht aus. Unterstützt wird dies durch den leicht hängenden Wuchs. Ein weiterer Höhepunkt bei "Provence" sind die Blüten. Die ca. 7 cm großen Blüten sind gefüllt und duften. Es entstehen riesige Blütenbälle, welche die Triebe zum Neigen bringen. Der Farbton ist einmalig und besteht aus einer Mischung von lachsfarben, orange und rosa. Leider blüht sie nur bis zum Hochsommer, danach lässt die Blüte nach, sind nur noch einzelne Blüten geöffnet. Im Herbst zeigt "Provence" keinen Farbfleck mehr. Ähnlich wie bei "Louis Pouget" ist die Vollblüte bei "Provence" ein beeindruckendes Erlebnis. "Provence" gehört zu den Favoriten des Autors.
Details
 
 
   

Rosario - Oleander - Nerium oleander

"Rosario" ist eine sehr stark wüchsige, rasch an Höhe gewinnende Sorte. Dies, weil die Sekundärtriebe unterhalb eines Blütenstandes unmerklich kürzer sind als der Primärtrieb. "Rosario" bildet sehr lange und stark verzweigte Blütenstände. Dieser deckt die ganze Saison ab. Die Blüten wirken dagegen fast klein, obwohl sie 5 cm Durchmesser erreichen. Die zart duftenden Blüten sind halbgefüllt. Oft ist der zweite Blütenblattkranz nicht vollständig ausgebildet. Der Farbton kann als rosa mit einem Stich aprikose bezeichnet werden. Der Schlund ist gelblich mit schwacher, roter Zeichnung. Alte Blütenstände sind oft stark von Pseudomonas gekennzeichnet. Diese schneidet man dann aus ästhetischen Gründen raus. "Rosario" ist eine interessante, eigenständige Sorte für Sammler.
Details
 
 
   

Rose des Borrels - Oleander - Nerium oleander

"Rose des Borrels" erfreut mit gefüllten, stark duftenden, rosa Blüten und ist mittel- bis starkwüchsig.
Eine weitere Beschreibung und Fotos folgen.
Details
 
 
   

Rosee du Ventoux® / Mrs. Roeding- Oleander - Nerium oleander

"Rosee du Ventoux® / Mrs. Roeding" ist als mittelstark wüchsige Sorte unter den gefüllt blühenden Sorten eine elegante Erscheinung. Sie wächst breit und wird von hängendem Wuchs begleitet. Die Blätter sind schmal und lang, anders als bei vielen gefüllt blühenden Sorten. Leider verliert "Rosee du Ventoux®" ihr Laub recht früh, wodurch sie auskahlt. Ständiges Schneiden ist anzuraten, um für kräftigen Austrieb zu sorgen. "Rosee du Ventoux®" ist sehr reichblühend. Die ca. 5 cm großen, duftenden Blüten sind vollständig gefüllt und haben einen höchst aparten Farbton. Eine Mischung aus lachsrosa, orange und rosa, im Verblühen dunkler werdend, beschreibt den Farbton recht gut. Leider mit den bekannten Nachteilen der gefüllten Sorten. Verblühtes muss ausgeputzt werden, um Grauschimmel und Ascochyta zu vermeiden. Sie gehört zu den empfindlichen Sorten und kann dem fortgeschrittenen Liebhaber und Sammler empfohlen werden. "Rosee du Ventoux®" wird auch unter den Namen "Mrs. Roeding" angeboten.
Details
 
 
   

Roseum Plenum - Oleander - Nerium oleander

"Roseum Plenum" ist eine exzellente und starkwüchsige Sorte. Wie fast alle gefüllt blühenden Sorten gehört auch sie zum "Splendens Typ". Die weiße Zeichnung der Blüten spricht für sich. Sie wächst trichterförmig mit schmalen, langen Blättern. Die Blüten sind gigantisch, 7 bis 8 cm im Durchmesser, angenehm duftend und gefüllt. Die riesigen Blütenstände zwingen die Triebspitzen nach unten. Besonders nach Regen, da sich das Wasser in den Blüten hält. Diese riesigen Blüten haben leider den Nachteil, dass sie im Sommer in praller Mittagssonne welk erscheinen, obwohl die Erde im Kübel nass ist. Dieser Effekt entsteht durch die im Kübel eingeengten Wurzeln. Sie können nicht genügend Wasser aufnehmen um die riesigen Blüten zu versorgen. Bei "Louis Pouget" kann man das auch beobachten. Ein um die Mittagszeit schattiger Platz ist anzuraten, aber kein Muss. Der Farbton der Blüten ist schwer zu beschreiben. Eine Mischung aus aprikosenrosa, rot und orange, eine höchst aparte Mischung. Der Eindruck ist stark von den Lichtverhältnissen abhängig. "Roseum Plenum" ist leider kein Dauerblüher. Wie bei "Provence" lässt die Blüte ab Hochsommer nach. "Roseum Plenum" ist eine Spitzensorte mit im Alter hohem Platzbedarf.
Details
 
 
   

Rubis - Oleander - Nerium oleander

"Rubis" ist ein schwachwüchsiger, außergewöhnlicher Oleander. Diese Sorte bildet breite Blätter und bei genügend Wärme und Sonneneinstrahlung ca. 5 cm große, kräftig dunkelrote, samtige und gefüllte Blüten. Diese duften stark. Die Füllung der Blüten ist uneinheitlich. "Rubis" zeigt dreifach oder sogar vierfach gefüllte Blüten, die besonders voluminös wirken. Beim genauen Hinsehen kann man vereinzelt blasse, weiße Einsprengsel entdecken. "Rubis" kann dem Liebhaber und Sammler empfohlen werden.
Details
 
 
   

Soeur Elisabeth - Oleander - Nerium oleander

"Soeur Elisabeth" erfreut mit doppelten, duftenden, kräftig rosafarbenen Blüten und ist mittelstarkwüchsig
Eine weitere Beschreibung und Fotos folgen.
Details
 
 
   

Souvenier de Michel - Oleander - Nerium oleander

"Souvenier de Michel" ist auch unter dem Namen "Provence" bekannt. Diese stark wüchsige Sorte gehört zum Standardsortiment. Sie wächst rasch in die Höhe und sieht mit ihrem, im Vergleich zur Größe kleinem Laub, sehr elegant und dicht aus. Unterstützt wird dies durch den leicht hängenden Wuchs. Ein weiterer Höhepunkt bei "Souvenier de Michel" sind die Blüten. Die ca. 7 cm großen Blüten sind gefüllt und duften. Es entstehen riesige Blütenbälle, welche die Triebe zum Neigen bringen. Der Farbton ist einmalig und besteht aus einer Mischung von lachsfarben, orange und rosa. Leider blüht sie nur bis zum Hochsommer, danach lässt die Blüte nach, sind nur noch einzelne Blüten geöffnet. Im Herbst zeigt "Souvenier de Michel" keinen Farbfleck mehr. Ähnlich wie bei "Louis Pouget" ist die Vollblüte bei "Souvenier de Michel" ein beeindruckendes Erlebnis. "Souvenier de Michel" gehört zu den Favoriten des Autors.
Details
 
 
   

Splendens Foliis Variegatis - Oleander - Nerium oleander

"Splendens Foliis Variegatis" ist eine auffällige und damit unverwechselbare Sorte vom "Splendens Typ". Auffällig an ihr sind die Blätter. Sie sind gelbgrün panaschiert. Teilweise sind Blätter komplett gelb. Diese wirken zusammen mit den großen, rosafarbenen, gefüllten Blüten äußerst dekorativ. Im Wuchs und der Blütengröße dem durchschnittlichen "Splendens Typ" entsprechend, sollte man bei dieser Sorte mit Düngergaben vorsichtig sein. Während bei anderen Sorten zu viel Dünger kein Problem darstellt, sterben bei dieser Sorte die gelben Blattpartien ab und werden braun. Dieser Schaden bleibt dann lange sichtbar. "Splendens Foliis Variegatis" sollte oft zurückgeschnitten werden, da der Neutrieb durch das frische, bunte Laub besonders dekorativ ist. So kann man sie auch in der Größe im Zaum halten. "Splendens Foliis Variegatis" ist eine absolute Liebhabersorte für Sammler.
Details
 
 
   

Splendens Giganteum - Oleander - Nerium oleander

"Splendens Giganteum" ist eine hervorragende Sorte, die im Wuchs dem "Splendens Typ" entspricht. Sie hat dicke, schwere Triebe mit teilweise riesigen Blättern. Aus den Trieben werden in wenigen Jahren dicke Stämme. Der Ausschlag aus der Basis ist ausreichend, füllt die Lücken und lässt die Pflanze sehr breit werden. Mit Schnittmaßnahmen lässt sie sich schlanker halten. Dem Wuchs entsprechend riesig sind die Blüten. Sie sind vollständig gefüllt, 8 bis 9 cm im Durchmesser und duften hervorragend. Sie erinnern an Rosen. Die riesigen Blütenstände zwingen die Triebspitzen in die Knie. Dies besonders nach Regen, wenn sich die gefüllten Blüten mit Wasser vollgesaugt haben. Der Farbton ist ein kräftiges rosarot. Auf den Blütenblättern findet man oft weiße Einsprengsel. Verblühtes bleibt hängen und sollte ausgeputzt werden. Dies kann bei großen Pflanzen schon mal nerven. Da zeigt sich dann der wahre Liebhaber. Die Größe der Blüten lässt zum Herbst hin nach. Dies wahrscheinlich, da die Pflanze an Kraft verliert. "Splendens Giganteum" war die erste Oleandersorte auf dem Hof und ist schon über 30 Jahre hier anzutreffen. Sie wurde schon viele Male zurückgeschnitten und geteilt. Trotz der Wuchsgröße, oder gerade deshalb, eine mit der schönsten Oleandersorten und ein weiterer Favorit des Autors.
Details
 
 
   

Tamoure - Oleander - Nerium oleander

"Tamoure" wächst schwach bis mittelstark und bereichert das rot gefüllt blühende Segment. Sie ist eine recht neue französische Züchtung und wird in der Jugend von hängendem Wuchs begleitet. Die Blätter sind lang und schmal bei recht kurzen Internodien. Die im Durchschnitt ca. 6 bis 7 cm großen Blüten sind doppelt bis dreifach gefüllt und haben einen kardinalroten Farbton. Sie duften hervorragend und zeigen oft weiße Einsprengsel. "Tamoure" hat eine hohe Austriebskraft aus der Basis und läßt sie so sehr dicht erscheinen. Sie kann dem Liebhaber und Sammler empfohlen werden.
Details
 
 
   

Ville de Carpentras - Oleander - Nerium oleander

"Ville de Carpentras" ist nach anfänglichem, raschen Höhenzuwachs schwachwüchsig und von ganz besonderem Reiz. Ihre Blüten bezaubern durch eine Mischung höchst aparter Farbtöne. Die ca. 5 bis 6 cm großen Blüten sind unregelmäßig gefüllt und erscheinen mit einer Mischung aus Rosa,  Aprikot und Gelb, wobei das Gelb zum Zentrum der Blüte zunimmt. Die Blüten duften stark. Verblühtes muss wie bei allen gefüllten Sorten ausgeputzt werden.
"Ville de Carpentras" sollte regengeschützt stehen. Sie sollte in keiner Liebhabersammlung fehlen.
Details
 
 
   

Wuhan - Oleander - Nerium oleander

"Wuhan" erfreut mit großen, komplett gefüllten, kräftig rosafarbenen, vorzüglich duftenden Blüten mit weißen Einsprengseln. Sie ist starkwüchsig.
Eine weitere Beschreibung und Fotos folgen.
Details
 
Warengruppen Schnellzugriff
Login 
 
Kundeninformationen 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
Infotelefon 
0171 /2717944*
*Mo. - Sa.:
ganzjährig ganztägig von 9 bis 18 Uhr
oder
033731 / 10920**
**Mo.: tagsüber oft nur AB
Di. und Do.: 10 - 18 Uhr
Mi.: tagsüber oft nur AB
Fr.: 14 - 18 Uhr
Sa.: 10 - 18 Uhr
**in der Hauptsaison - siehe Öffnungszeiten
 
Geschenkgutscheine 
   
Oleandershop24 Geschenkgutschein ab 10 EUR
Lieferzeit: 
Details
 
 
Newsletter 



*


 
Empfehlen Sie unseren Shop weiter! 
Klicken Sie hier...